Country/Language +49 (0)341 392 92 390 Jetzt testen
Suche
netjapan > Produkte > Windows > Automatische Backups > Server

DisasterReady für Windows Server

new

Neuer ActiveImage Protector 2018 ist da!

  • Virtual Standby Availability: Erstellt automatisch aktualisierte Startpunkte mit geplanten inkrementellen Snapshots direkt auf einem VMware ESXi- oder Microsoft Hyper-V Host. Im Katastrophenfall kann das virtuelle Standby Replikat (VSR) sofort gestartet werden(gemäß unserer Testergebnisse in nur 2 Minuten).
  • Post-Backup Verarbeitung einschließlich BootCheck™ und Konsolidierung: Stellt automatisch sicher, dass Backup-Images mit Microsoft Hyper-V bootfähig sind, dadurch werden Systemressourcen und Zeit gespart. Als Teil des ImageCenter-Installationsprogramms (inkludiert in ActiveImage Protector 2018) kann es auf jeden Computer des Netzwerkes installiert werden, um die BootCheck Aufgaben auf ein dediziertes System zu übertragen, wodurch der Ressourcenbedarf auf dem Sicherungsquellcomputer stark reduziert wird. 
  • Aktualisierte und verbesserte P2V, V2P, P2P und V2V Verarbeitung.
  • Die erweiterte vollständige Dateiwiederherstellung behält die Zugriffsrechte.
  • Unterstützt Windows 10 Herbst Creators Update

 

Funktionen

new

Virtual Standby Availability

ActiveImage Protector 2018 enthält vStandby virtuelle Standby Replika, mit der Sie Ihre Maschine in weniger als 2 Minuten in VMware ESXi oder Microsoft Hyper-V ohne Leistungseinbußen wiederherstellen können. Dies funktioniert auch mit jeder anderen Backup-Lösung.

2 minute restore

Recovery Time Objective (RTO): Nur 2 Minuten!

ActiveImage Protector wird zusammen mit der kostenlosen Failover-Lösung ImageBoot angeboten. ImageBoot startet einen temporären virtuellen Ersatzserver unmittelbar aus einer ActiveImage Protector Backup-Datei und verbessert so Ihr RTO auf nur wenige Minuten - auch bei enorm großen Datenmengen von mehreren Terabytes.

incremental backups every 10 minutes

Recovery Point Objective (RPO): Alle 5 Minuten

Inkrementelle Backups der geänderten Sektoren werden alle fünf Minuten angelegt. Das minimiert das Risiko eines Datenverlusts und reduziert gleichzeitig die Größe Ihrer Backup-Dateien.

flexible high speed recovery

Datenrettung in Sekunden

Retten Sie Dateien und Ordner in wenigen Sekunden und erledigen Sie eine vollständige Serverwiederherstellung in Minuten - nicht Tagen.

unparalleled inline deduplication

Einzigartige Inline Datendeduplizierung

NetJapans Inline Data Deduplication & Compression (IDDC) reduziert Ihre Speicherlast ganz erheblich, da redundante Datenblöcke vor der Kompression erkannt und ausgeschlossen werden. IDDC erreicht dabei bessere Bedingungen für Backup- und Wiederherstellungszeitfenster als Backup-Lösungen konkurrierender Anbieter.

3 offsite replication targets

Off-site Replikation und Image-Verwaltung

Nutzen Sie das kostenlose ImageCenter LE für die off-site Replikation und Konsolidierung Ihrer ActiveImage Protector Voll- und inkrementellen Backup-Dateien. Bestimmen Sie, ob Sie über FTP, sFTP oder WebDAV bzw. auf Amazon S3 oder private, öffentliche oder hybride Cloud-Dienste replizieren. Installieren Sie ImageCenter LE auf einer separaten Maschine, um Ressourcen auf Ihrem laufenden System zusätzlich zu schonen.

Backup Funktionen

  • Schnelles Backup mit Smart Sector Technologie
    Steigert Ihre Backup-Leistung da nur geänderte Sektoren gesichert werden. Dies reduziert zudem benötigten Speicherplatz.
  • Zeitpunktgenaue Multi-Volumen Snapshots
    Unterstützt Microsoft VolSnap & Microsoft VSS-aware Anwendungen.
  • Keine Leistungsbeeinträchtigung
    Backups laufen im Hintergrund ohne Beeinträchtigung Ihrer Systemleistung, sogar bei aktivierter Deduplizierung.
  • Sichere, verschlüsselte Image-Dateien
    Backup-Dateien können passwortgeschützt und mit AES 256-Bit-Verschlüsselung gesichert werden.
  • Push-Installation
    Installation und Überwachung all Ihrer vernetzten Servereinheiten über eine zentrale Benutzeroberfläche.
  • Vielseitige Backup-Aufgabenplanung
    Erstellen mehrerer Zeitpläne in derselben Backup-Aufgabe. Zum Beispiel lässt sich für eine bereits wöchentlich angelegte Backup-Aufgabe auch ein weiteres monatliches Vollbackup planen.
  • Regler für Netzwerkbandbreite
    Wenn Backup-Dateien auf einen Datenträger innerhalb desselben Netzwerks gesichert werden, kann die freigegebene Netzwerk-Bandbreite individuell eingestellt werden, um die Systembeeinträchtigung während des Backups zu regulieren.
  • Automatische Benachrichtigungen
    Optionale E-Mail-Benachrichtigungen (per SSL/TSL) für erfolgreich erledigte bzw. fehlgeschlagene Backup-Aufgaben sowie bei Fehlermeldungen oder Neustarts der Software selbst.

    Funktionen für Wiederherstellung & Migration

    • Sofortiges Verfügbarkeit dank Failover-Lösung ImageBoot
      Starten Sie Ihre Backup-Datei als virtuelle Ersatzmaschine im Handumdrehen auf VMware Workstation, Player/Player Pro oder Microsoft Hyper-V. ImageBoot überbrückt die kritische Zeit zwischen Disaster und Recovery!
    • Granulare Datei- und Ordnerwiederherstellung
    • Schnelle Bare-Metal-Wiederherstellung
      Für eine erheblich schnellere disaster recovery.
    • Virtualisierung per Mausklick
      Schnelle und einfache Umwandlung physischer Datenträger in virtuelle Hyper-V VHD oder VMware VMDK Datenträger.
    • Verbesserte Bare-Metal-Wiederherstellungsumgebung für GPT/EFI Plattformen
    • Wiederherstellung auf nicht-identische Hardware oder Hypervisor-Umgebungen
      P2P, P2V, V2P, V2V Migration mit NetJapans Architecture Intelligent Restore (A.I.R.) Funktion.
    • Shrink on-the-fly
      Das "Schrumpfen" von NTFS Volumen ist unterstützt und ermöglicht die Wiederherstellung eines NTFS Volumens auf eine kleinere Zielfestplatte, vorrausgesetzt der freie Speicherplatz der Zielfestplatte hat mindestens die Größe der tatsächlichen Daten aus dem Backup.
    • Erstellung einer Testumgebung
      Mit nur einem Mausklick lassen sich mittels Virtualisierung Testmaschinen identisch zu Ihren produktiven Servern erstellen.
    • Linux-basierte Wiederherstellungsumgebung (AIPBE)
      Ausführen von off-line Backups mithilfe der Wiederherstellungsumgebung. Diese kann als ISO-Datei auf einem CD- oder USB-Medium erstellt werden.
    • Wiederherstellungsumgebung startbar direkt von Ihrer Festplatte
      Mit ActiveImage Protectors Pre-Boot Wiederherstellungsumgebung benötigen Sie weder externe Datenträger noch optische Laufwerke.
    • Windows PE-basierte Pre-Boot Wiederherstellungsumgebung
      Bedarf der Installation des Windows ADK und AIK.
    • Wiederherstellung mehrerer Quell-Backup-Dateien auf mehrere Ziele
      Problemlose Wiederherstellung Ihrer Datenträger durch einfaches "Drag-and-Drop" der gewünschten Backup-Dateien auf den Ziel-Datenträger. Wählen Sie dann eine inkrementelle Backup-Datei mit einem abweichenden Datum oder einer anderen Quell-Datei, um die Wiederherstellung abzuschließen.

    Zusätzliche Funktionen

    • Ausführung über Befehlszeile
      Die meisten ActiveImage Protector Funktionen können durch Angabe von Befehlsparametern gesteuert werden.
    • Unterstützung gängiger Betriebssysteme und uEFI
      Unterstützt Backup und Wiederherstellung von GPT Datenträgern in einer uEFI Boot-Umgebung.
    • Unterstützung virtueller Umgebungen
      Migration und Wiederherstellung von physischen und virtuellen Maschinen; V2P (virtuell auf physisch), V2V (virtuell auf virtuell) und P2V (physisch auf virtuell).
    • P2V Migration auf VMware ESXi
      Verzichten Sie auf das Erstellen und Hochladen einer VMDK-Datei und wandeln Sie Ihre Festplatte in eine VMDK um, die direkt auf Ihren ESXi-Host hochgeladen werden kann.
    • Aktualisierungshinweise & Downloads
      Individuelle Einstellungen ermöglichen manuelles oder automatisches Überprüfen auf Software-Aktualisierungen und Update-Installationen.
    Weitere Funktionen
    Ich hatte die Gelegenheit, die neue Software vorab zu testen und muss sagen, dass mich die moderne Oberfläche sofort beeindruckt hat. Eine vielseitige Backup-Planung wird hier leicht gemacht! Aber auch über das Optische hinaus, wurde an dieser Version sichtlich gearbeitet und sie verspricht wirklich etwas Neues! Funktionen wie die nochmals gesteigerte Deduplizierung sowie unlimitierte off-site Replikation sind angesichts der großen Datenmengen, die wir für unsere Kunden verwalten, wichtige Details. Rundum ein tolles Produkt und selbst für den Laien verständlich.
    — Bernhard Peter
    Motum5 Systemhaus GmbH

    Technische Info

    ActiveImage Protector Server 2018 Edition jetzt testen

    Klicken Sie hier, um Testversionen aller NetJapan Lösungen gleichzeitig herunterzuladen.

    © 2018 NetJapan, Inc. Alle Rechte vorbehalten.