Language DE +49 (0)341 392 92 39-0 | CH +41(0)22 994 90 55 Jetzt testen
Suche
netjapan > Backup - Disaster Recovery > HyperBoot - ImageCenter - ActiveVisor

Kostenfreie Tools für ActiveImage Protector

***NEU*** HyperBoot Ihr Schnellstart

In nur 2 Minuten Backup-Dateien als VM booten

Sind auch Sie DisasterReady und starten Sie jedes beliebige Point-in-Time Backup (voll- oder inkrementell) sofort als virtuelle Maschine. Schaffen Sie in nur 2 Minuten eine alternative Verfügbarkeitslösung zur Überbrückung der Lücke zwischen Disaster und Wiederherstellung.

Eliminieren Sie Geschäftsausfallzeiten, die durch langwierige Konvertierungen von physisch zu virtuell oder Wiederherstellungsprozesse verursacht werden.

1 Tool → 3 Hauptfunktionen

Die Flexibilität und Geschwindigkeit macht HyperBoot zum idealen Werkzeug für:

  • Komplettausfall
  • Backup-Tests
  • Testlabor-Umgebung

DisasterReady-Tool für beliebige Umgebungen

HyperBoot ist so flexibel, dass Sie Windows- und Linux- Maschinen von physischen oder virtuellen Umgebungen in Sekundenschnelle starten können. Es ist mit allen Versionen von ActiveImage Protector kompatibel, einschliesslich der agentenbasierten und agentenlosen Sicherungen.

Unterstützt Hyper-V, VMware und VirtualBox

NEU: Startet Backup-Dateien von beliebigen Umgebungen als virtuelle Maschinen in VMware ESXi!

HyperBoot unterstützt auch Oracle VirtualBox, VMware Workstation, VMware Player, Microsoft Hyper-V Windows basierte Hypervisoren.

Sofortige Verfügbarkeit per Remote

Sie müssen nicht vor Ort sein, um mit HyperBoot eine VM aus einer Sicherungsdatei zu starten. Sparen Sie Zeit durch die einfache und schnelle Bedienung, auch von einem entfernten Standort aus ist es nun möglich.

Ideale Leistung

HyperBoot umgeht den langwierigen, ressourcenintensiven und mühsamen physischen zu virtuellen Konvertierungsprozess und startet die Maschine direkt aus dem Backup. Es benötigt keine Ressourcen von den quellgeschützten Rechnern.

Darüber hinaus werden Änderungen, die während der Nutzung gemacht werden, als differenzielle Backup-Dateien gespeichert. Somit kann eine Wiederherstellung mit den letzten Änderungen durchgeführt werden.

Kostenlos & im Lieferumfang von ActiveImage Protector enthalten

HyperBoot ist in der ActiveImage Protector Testversion sowie im vollständigen Software-Packet enthalten.

Es kann auch zu Aktualisierungszwecken einzeln heruntergeladen werden; es funktioniert nur in Kombination mit den NetJapan ActiveImage Protector Lösungen.

HyperBoot ersetzt ImageBoot

ImageBoot verschwindet und wird ersetzt durch HyperBoot.

Bei der Installation von HyperBoot wird die ImageBoot-Installation automatisch gelöscht. Bitte beachten Sie, dass die für ImageBoot konfigurierten Einstellungen nicht migriert werden.

Verwendungen:

  • Als „Ersatzrad“ um den vorübergehenden Betrieb von Servern im Falle eines Ausfalls oder während der Reparatur oder Aufrüstung von Hardware aufrecht zu erhalten.
  • Testen Sie Ihre Ziele der Recovery Time Objectives (RTO) und Recovery Point Objectives (RPO)
  • Simulieren von einem Disaster zur Überprüfung der Wiederherstellbarkeit.
  • Identifizieren und Isolieren durch eine Postmortem-Boot-Analyse (PBA) der Image-Backups und der inkrementellen Dateien.
  • Temporäres Ausführen eines Ersatzservers während der Durchführung von Hardware-Migration oder Upgrades.
  • Virtuelle Migrationstests.
  • Testen von System- oder Software-Upgrades vor dem Einsatz im einer Live-Umgebung.
  • Überprüfen der Integrität von Sicherungsdateien.

Zusätzliche Informationen:

  • Verwenden Sie die VMware vMotion Live-Migration, um eine „Wiederherstellung beim Booten“ einer virtuellen HyperBoot-Maschine auf einen Hypervisor in einer Produktionsumgebung zu bewirken.
  • Unterstützt UEFI und Laufwerke mit einer Grösse von über 2 TB.
Mehr anzeigen

Einfach zu bedienende Lösung für sofortige Verfügbarkeit

Zur Vergrösserung klicken Sie auf das Bild

Schritt 1: Via Drag & Drop schieben Sie die Sicherungsdatei in den gewünschten Hypervisor.

Schritt 2: Wählen Sie den Zeitpunkt, das Quell- und das Zielsystem.

Schritt 3: Starten Sie jetzt die virtuelle VM.

Schnelle VM-Ausfallszenarien mit HyperBoot

HyperBoot in einer lokalen Umgebung

HyperBoot in einer Remote-Umgebung

ImageCenter: Kompletter On-Site & Off-Site Schutz mit automatisierten Backup-Tests

Unbegrenzte Replikation: On-Site, Off-Site und in die Cloud

Replizieren Sie Sicherungsdateien in lokale Ordner oder freigegebene Netzwerkordner (CIFS) oder extern zu einem privaten oder öffentlichen Cloud-Speicherort über WebDAV (HTTP / HTTPS), FTP, SFTP, Amazon S3 (erfordert AWSCLI) und Microsoft Azure, um eine Kopie Ihrer Sicherungen an verschiedenen Standorten aufzubewahren und für einen besseren Schutz vor Katastrophen.

Automatisiertes Backup-Testen

NetJapan-Backup-Tests sind mehr als nur eine einfache Backup-Verfizierung, sie prüfen die Integrität von Sicherungsdateien und deren Inhalt, indem sie nach der Erstellung automatisch als VM starten. Stellen Sie die "Wiederherstellbarkeit" von Backup-Dateien sicher und vereinfachen Sie den Disaster Recovery-Plan.

Konsolidieren Sie Backup-Ketten On-Site und Off-Site

Reduzieren Sie das Durcheinander zahlreicher Backup-Ketten, indem Sie inkrementelle Dateien konsolidieren. Dieser Prozess verringert den Ressourcenverbrauch und erhöht die Zuverlässigkeit des Wiederherstellungsprozesses.

In ActiveImage Protector kostenlos enthalten

Dieses Add-On ist kostenlos und im Installationsprogramm der ActiveImage Protector-Testversion und des vollständigen Softwarepakets enthalten. Es kann auch für Aktualisierungszwecke separat heruntergeladen werden und funktioniert nur mit der NetJapan ActiveImage Protector-Software. 

Stand-alone Lösung ohne Auswirkung auf die Leistung der Quellmaschine

Aufgaben werden auf ein dediziertes System ausgelagert, wodurch die Ressourcenanforderungen auf dem Quellrechner stark reduziert werden.

Einstellen und Vergessen

Nehmen Sie alle notwendigen Einstellungen vor und lassen Sie Replikation, Konsolidierung und Backup-Tests automatisch laufen. Richten Sie die Benachrichtigung so ein, dass Sie nur über den Task-Fehler informiert werden, um mögliche Fehler nicht zu übersehen.

Mehr anzeigen

Beispiel-Szenario

Lokales Backup & Off-Site Replikation für physische Umgebungen

  1. ActiveImage Protector ist auf zwei Server installiert und sichert Backup-Image Dateien lokal (z.B. NAS oder lokales RAID)
  2. ImageCenter ist auf einem anderen Server installiert und führt dort automatisch geplante Konsolidierung sowie lokale oder Off-Site Replikationsaufgaben für diese Image-Dateien aus.
  3. Im Falle eines Disasters oder Systemausfalls verwendet man NetJapans ImageBoot für ein sofortiges booten der ActiveImage Protector Backup-Dateien als vollfunktionsfähige temporäre Ersatzmaschine, ohne langwierige P2V Konvertierung.

Installationsempfehlung

Installieren Sie ImageCenter LE auf einem beliebigen- oder mehreren Computern im Netzwerk.

ActiveVisor: Enterprise Management Lösung für ActiveImage Protector

Lizenz-Manager

Zentralisierte Verwaltung von ActiveImage Protector geschützten Systemen, zeigt Produktschlüssel-Informationen, listet lizenzierte Systeme auf und weist Lizenzen bei Bedarf neu zu.

Visuelle Warnung

Im Falle eines Systemausfalls bietet ActiveVisor Tabellenansichten, in denen die Fehlerursache dargestellt wird, so dass das betroffene System schnell wiederhergestellt werden kann.

Überwachung des Agentenstatus und Anzeigen von Protokollen

ActiveVisor überwacht den Aufgabenstatus, die Aufgabenausführung und den Agentenstatus. ActiveVisor kann Protokolle für verwaltete Systeme anzeigen und bietet präventive Informationen, z. B. zu wenig Speicherplatz für eine effiziente Speicherverwaltung vorhanden.

Verwaltete System-Gruppierung

Systeme können zu Verwaltungszwecken gruppiert werden. Gruppen können bei Bedarf basierend auf Änderungen an einer Systemkonfiguration neu zugeordnet werden.

Graphisches Dashboard

Das Dashboard bietet eine grafische Darstellung von Computern im Netzwerk, Betriebssystemtypen, ActiveImage Protector-geschützten Client-Computern und macht visuell auf den Status der Aufgabenausführung aufmerksam.

In ActiveImage Protector kostenlos enthalten

Dieses Add-On ist kostenlos und im Installationsprogramm der ActiveImage Protector-Testversion und des vollständigen Softwarepakets enthalten. Es kann auch für Aktualisierungszwecke separat heruntergeladen werden und funktioniert nur mit der NetJapan ActiveImage Protector-Software. 

Detaillierte und flexible Planung

Zeitpläne können basierend auf individuellen System-Anforderungen konfiguriert werden oder eine vordefinierte geplante Vorlage anwenden, um einen Muster-basierten Backup-Zeitplan für eine Vielzahl an Systemen bereitzustellen.

Push Installation

Das Push-Installationsprogramm sucht nach ungeschützten Computern in der Domäne oder Arbeitsgruppe und sendet ActiveImage Protector über das Netzwerk an die Computer.

Mehr anzeigen

ActiveVisor Herunterladen

© 2020 NetJapan, Inc. Alle Rechte vorbehalten.