Language +49 (0)341 392 92 39-0 Jetzt testen
Suche
netjapan > Backup - Disaster Recovery > ImageCenter LE - ImageBoot

KOSTENFREIE TOOLS:Backup-Replikation, Konsolidierung, automatisierte Tests

ImageCenter LE: Kompletter On-Site & Off-Site Schutz mit automatisierten Backup-Tests

Unbegrenzte Replikation: On-Site, Off-Site und in die Cloud

Replizieren Sie Sicherungsdateien in lokale Ordner oder freigegebene Netzwerkordner (CIFS) oder extern zu einem privaten oder öffentlichen Cloud-Speicherort über WebDAV (HTTP / HTTPS), FTP, SFTP und Amazon S3 (erfordert AWSCLI), um eine Kopie Ihrer Sicherungen an verschiedenen Standorten aufzubewahren und für einen besseren Schutz vor Katastrophen.

Automatisiertes Backup-Testen

NetJapan-Backup-Tests sind mehr als nur eine einfache Backup-Verfizierung, sie prüfen die Integrität von Sicherungsdateien und deren Inhalt, indem sie nach der Erstellung automatisch als VM starten. Stellen Sie die "Wiederherstellbarkeit" von Backup-Dateien sicher und vereinfachen Sie den Disaster Recovery-Plan.

Konsolidieren Sie Backup-Ketten On-Site und Off-Site

Reduzieren Sie das Durcheinander zahlreicher Backup-Ketten, indem Sie inkrementelle Dateien konsolidieren. Dieser Prozess verringert den Ressourcenverbrauch und erhöht die Zuverlässigkeit des Wiederherstellungsprozesses.

In ActiveImage Protector kostenlos enthalten

Dieses Add-On ist kostenlos und im Installationsprogramm der ActiveImage Protector-Testversion und des vollständigen Softwarepakets enthalten. Es kann auch für Aktualisierungszwecke separat heruntergeladen werden und funktioniert nur mit der NetJapan ActiveImage Protector-Software. 

Stand-alone Lösung ohne Auswirkung auf die Leistung der Quellmaschine

Aufgaben werden auf ein dediziertes System ausgelagert, wodurch die Ressourcenanforderungen auf dem Quellrechner stark reduziert werden.

Einstellen und Vergessen

Nehmen Sie alle notwendigen Einstellungen vor und lassen Sie Replikation, Konsolidierung und Backup-Tests automatisch laufen. Richten Sie die Benachrichtigung so ein, dass Sie nur über den Task-Fehler informiert werden, um mögliche Fehler nicht zu übersehen.

Mehr anzeigen

Beispiel-Szenario

Lokales Backup & Off-Site Replikation für physische Umgebungen

  1. ActiveImage Protector ist auf zwei Server installiert und sichert Backup-Image Dateien lokal (z.B. NAS oder lokales RAID)
  2. ImageCenter ist auf einem anderen Server installiert und führt dort automatisch geplante Konsolidierung sowie lokale oder Off-Site Replikationsaufgaben für diese Image-Dateien aus.
  3. Im Falle eines Disasters or Systemausfalls verwendet man NetJapans ImageBoot für ein sofortiges booten der ActiveImage Protector Backup-Dateien als vollfunktionsfähige temporäre Ersatzmaschine, ohne langwierige P2V Konvertierung.

ImageBoot: sofortiges Fail-Over, Backup-Tests & Erstellung einer Testumgebung

2 Minuten Failover

Startem Sie im Handumdrehen ein -zu einem beliebigen Zeitpunkt- erstelltes Backup-Image (voll oder inkrementell) als virtuelle Maschine und verwenden Sie es als Ersatz (Notfall)-Maschine bei einer Katastrophe. Vermeiden Sie Geschäftsausfälle, die durch langwierige Konvertierungen oder Wiederherstellung von physischen zu virtuellen Maschinen entstehen.

Testen Sie die Wiederherstellbarkeit Ihrer Backup-Dateien live

Live-Testen von Backup-Dateien und Anwendung von Disaster Recovery-Plänen war noch nie so einfach und schnell. Es wird die Virtualisierungstechnologie verwendet, um Sicherungsdateien als VMs zu starten und innerhalb von Minuten die Integrität dieser Sicherungsdateien und ihre Inhalte zu überprüfen.

Erstellen Sie schnell eine Testumgebung

Testen Sie Software-Updates und Upgrades vor der Bereitstellung und ohne die Live-Umgebung zu gefährden.

Unterstützt kostenlos Hypervisor

Unterstützt VMware WorkStation, VMware Player, VMware Player Pro, Microsoft Hyper-V, Windows Client Hyper-V und Oracle VirtualBox. Detaillierte Liste der unterstützten Hypervisor

Stand-alone Lösung ohne Auswirkung auf die Leistung der Quellmaschine

Aufgaben werden auf ein dediziertes System ausgelagert, wodurch Ressourcenanforderungen auf dem Quellrechner eliminiert werden.

Kostenfrei in ActiveImage Protector enthalten

Im Installationsprogramm der ActiveImage Protector-Testversion und im vollständigen Softwarepaket enthalten. Es kann auch separat für Aktualisierungszwecke heruntergeladen werden; Es funktioniert nur mit den NetJapan ActiveImage Protector-Lösungen.

Mehr anzeigen

Wie funktioniert ImageBoot?

Booten Sie einen virtuellen Ersatzserver in wenigen Minuten

Sie erhalten eine exakte Kopie des abgestürzten Computers, so dass Ihr Unternehmen oder Ihre Kunden weiterarbeiten können, während Sie Zeit haben, die ursprüngliche Hardware oder Umgebung zu reparieren oder zu ersetzen.

Kompletten Installer kostenfrei herunterladen

ImageCenter LE und ImageBoot sind in ActiveImage Protector Lösungen enthalten, wie auch in unserer Funktionstabelle erklärt.

Sie können diese kostenlosen vollständigen Installationsprogramme auch unten herunterladen. Sie funktionieren mit einer Testversion von ActiveImage Protector oder Vollversionen.

Installationsempfehlung

Installieren Sie ImageCenter LE und ImageBoot auf einem beliebigen Computer im Netzwerk. Wir empfehlen Ihnen, ImageBoot auf einem anderen System als dem von ActiveImage Protector geschützten System zu installieren, um die Failover-Funktion im Falle einer Katastrophe so schnell wie möglich nutzen zu können.

Sowohl ImageCenter LE als auch ImageBoot können auch auf mehreren Computern im Netzwerk installiert werden.

© 2018 NetJapan, Inc. Alle Rechte vorbehalten.