Language DE +49 (0)341 392 92 39-0 | CH +41(0)22 994 90 55 Jetzt testen
Suche

-

in Partnerschaft mit

Fordern Sie eine kostenfreie NFR an

Erfahren Sie mehr – Kurzvideos

Agentless is more

Keine Installation auf den VMs oder Hosts

Verschaffen Sie sich einen Einblick mit unseren Kurz-Videos. Mit ActiveImage Protector Virtual HyperAgent ist es nicht erforderlich einen Agenten oder eine Anwendung auf einer VM oder einem Host zu installieren, um virtuelle Umgebungen zu schützen. Es kann einfach auf einem Rechner im Netzwerk installiert werden!

Keine Performance-Einschränkung der Produktiv-Systeme

Durch das Agentenlose Backup, können Gastsysteme leicht verwaltet werden. Hypervisor- und VMs benötigen daher für die Backuperstellung keine Ressourcen.

Keine Ausfallzeit mit 2-Minuten Wiederherstellung & automatisiertem Backup-Test

Die Boot- und Backup-Konsistenz der VM wird automatisch überprüft! Wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen, sofortigen Wiederherstellung.

Image-Datei-Grösse bis zu 80 % reduziert

Unsere Inline Data Compression Deduplication (IDDC) ist blockbasiert und greift über alle VMs. Die Deduplizierung funktioniert für alle virtuellen und physischen Maschinen, die durch ActiveImage Protector geschützt werden! Drastische Reduktion für den Speicherbedarf!

Bis zu 70 % Preissenkung

Agentenloses Backup ist jetzt auch für KMU’s leicht erschwinglich. Alle Funktionen sind enthalten.

Verfügbar ab 1 VM oder 1 Host

Die Lizenzierung von ActiveImageProtector Virtual HyperAgent wird nicht pro Sockets, sondern pro VM über mehrere Hosts oder kann pro Host mit einer unlimitierten Anzahl VMs erworben werden! Mehr Infos…

Erhalten Sie Ihre kostenfreie NFR Lizenz 

Machen Sie Ihre Erfahrung während 1 Jahr

Ein Beta-Tester erzählt:

Während des Testlaufs mit AIP HyperAgent-Beta kam es zu einem CryptoLocker-Angriff. Trotz einem sofortigen Eingriff verbreitete sich die Schadsoftware innerhalb weniger Sekunden auf 4 virtuelle Server. 

Der Vorteil der agentenlosen Sicherung mit AIP HyperAgent ist, dass der Host direkt mit dem Backupspeicher, nicht aber mit den virtuellen Servern verbunden ist. Somit gelang der Schadsoftware kein Zugriff auf die Backupdateien. 

Für die Wiederherstellung der infizierten Systeme haben wir auf die stündlich ausgeführten Backups von NetJapan zurückgegriffen. 
Mit der HyperRestore-Funktion wurden die Systeme in kürzester Zeit wiederhergestellt. Wir sind definitiv von der Lösung überzeugt. Die Beta-Version hat bereits die Firma vor einem Disaster geschützt/gerettet. Ich freue mich darauf, die finale Version zu implementieren.

— Marcus Faller

arbre GmbH & Co.KG

NFR allgemeine Bedingungen

© 2019 NetJapan, Inc. Alle Rechte vorbehalten.